„Schiefer Baum
„gelbe Blume“ Barbara Ehrlich
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Aktuelle Projekte


Alltagsbegleiter:innen

(vom 01.01.22- 31.12.23)

 

Junge und ältere Menschen unterstützen ehrenamtlich betagte und hochbetagte Menschen ohne Pflegegrad, in ihrem häuslichen Umfeld

Diese Maßnahme wird mitfinanziert mit Steuermitteln auf Grundlage des von den Abgeordneten des vom Sächsischen Landtages beschlossenen Haushaltes.

 

-gefördert durch die SÄCHSISCHE AUFBAUBANK-

 

Sachsen


Selbsthilfegruppen

-> s. Selbsthilfegruppen


Projekte für Kinder

Spannende und lehrreiche Projekte wie z.B.: s. abgeschlossene und aktuelle Projekte

 

 

Demokratie für kleine Füße - ein Projekt für Vorschulkinder                        
(Projekt in 2 Etappen in 10 Kitas) -        1. Etappe  09/22-12/22 (3 Kitas)          2. Etappe       01/23-12/23 (7 Kitas)

 

Projektleiterin 1:  Barbara Ehrlich, verantw. für Inhalte, Dipl.Päd.,Ing. / Projektleiterin2: Andrea Westphal, verantw. für die Durchführung des Projektes, Betriebswirtin mit päd.Ausbildung

Verwaltung/Organisation: Catharina Semisch, staatl.geprüfte Betriebswirtin

 

MODUL 1

MODUL 2

MODUL 3

Faustlos ist sowas von cool!

Anti-Gewalt- und Kommunikationstraining

 

 

INHALT:

1.Wie kann ich als Kind mit Konflikten in der Kita und zu Hause umgehen; gewaltfreie Kommunikation

2. einfache Selbstverteidigungstechniken
zum Abwehren, Losreißen und Flüchten

3. präventive Gefahrenvermeidung z.B. sicherer Kita-Weg, Hilfepunkte, usw.

 

ABLAUF/DAUER:

Jeweils 2 Std. in der Kita mit Vor- und Nachbereitung; Psychologin und Antigewalttrainer führen Modul gemeinsam durch, um auf Probleme eingehen zu können                                             

 

 

Referent*in:

Matthias Tober, Antigewalttrainer /

Jana Mühler, Diplompsychologin

Kommst du mit, die Zeit entdecken?

Wie nehmen Kinder unsere Welt wahr?

 

 

INHALT:

1.Kinder malen ihre Welt, wie sie sie gerade wahrnehmen.

2. Im 2. Bild reisen sie mit der Zeitmaschine in die Zukunft, um zu zeigen, wie sie sich eine ideale Welt vorstellen 

3. Die Bilder beider Zyklen werden jeweils miteinander künstlerisch verbunden – es entstehen 2 große Poster zum Thema:  Zeitreise der kleinen Füße

 

ABLAUF/DAUER:

Mit Vor- und Nachbereitung (je Kita 2 Std.) werden die Kinder Bilder unter fachlicher Anleitung malen; sie erhalten Infos, wie sie malen und Ideen umsetzen können
 

 

 

 

 

Referentin:  Tequila Wolf / Tattoostudio LO

MIT- UND MUTMACHGESCHICHTEN

Kurzgeschichte für Kinder aus:

„Weil du einzigartig bist, kannst du alles schaffen!“ (Alea Niehus)

 

INHALT:

1.Warum Jungen und Mädchen keine Rollenklischees erfüllen müssen

2.Die Erklärung, warum man alles erreichen kann, was man möchte

3.Das riesige Potential, das in jedem von uns steckt und wie man es erkennt

4.Selbstliebe und Achtsamkeit für Kinder

5. Mut und Stärke stecken in jedem Kind

6. Ausgrenzung, Hass und Mobbing sind niemals eine Lösung

7.Wie man Höhen und Tiefen nutzt und scheinbar ausweglosen Situationen entkommt

 

ABLAUF/DAUER:

In 2 Stunden werden die Geschichten gelesen und im Anschluss besprochen

 

Referentin: Jana Mühler, Diplompsychologi

 

 

Logoleiste (002)


 

 

 

 

 

ICH BIN KLEIN UND DU BIST ALT (2021)

gefördert durch die Stadt LIMBACH- OBERFROHNA mit „Demokratie leben“

Logos

 

 

ein generationsübergreifendes Projekt mit Vorschulkindern und Senioren

 

in 6 Teilprojekten:

  1. „Diese Kräuter wachsen im Garten“- Kräuterkunde für Kinder, Ort: MarmeLädchen Uhlsdorf)
  2. „Das war früher eben so“- früheres Leben auf dem Bauernhof, Ort: Bauernmuseum Dürrengerbisdorf
  3. „Wie die Kakaobohne ELEANO nach Limbach kam“- Ein gedanklicher Ausflug in ferne Welten, Ort: Villa Hermes Wolkenburg
  4. „Superaffengeil“- Knigge für Kinder von Senioren, Ort: Brückencafé Wolkenburg
  5. „Strickliesel“- Omas alte Handarbeiten, Ort: Feuerwache Kaufungen
  6. “ Die LeseTANTE“- Vorlesen durch Senioren, Ort: Kita

 

Zeit: 01.07.- 15.12.2021


Niederschwellige Betreuung nach §45 SGB XI

Hierbei leisten wir Unterstützung für Menschen mit Pflegegrad im häuslichen Umfeld. Die Abrechnung erfolgt im Rahmen der Entlastungsleistungen (125,00 €)durch die Pflegekasse.

Dieses Angebot gilt nur noch für 2022! Ab 2023 können wir diese Betreuung leider nicht mehr anbieten.


Projekte für Erwachsene

 

 

LUST auf INFO`S ?

 

Tage der offenen Tür für PC für Selbsthilfegruppen

Inhalt: Barbara Ehrlich. /  Durchführung: Andrea Westphal  /  Organisation / Catharina Semisch / Doris Seeger / Verwaltung: Catharina Semisch

 

Datum

Zeit

Themen / Referenten*innen

Dienstag

11.10.2022

10.00 bis 12.00

Alles was möglich ist, versuchen wir zu tun...

Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung, gesetzliche Betreuung u.a.)

Referentin: Anne Baumann, Sozialpädagogin, Betreuungsverein Lichtenstein, Vorsitzende PeppConcept e.V.

 

13.00 bis 15.00

 

Kräuter statt Pille?

(können wir manchmal nicht Arzneimittel durch alte Hausmittel ersetzen?)

Referentin: Anett Groh, Kräuterpädagogin – BNE

 

 

 

Mittwoch

12.10.2022

10.00 bis 12.00

In Bildern deine Gefühle ausdrücken, das kann cool sein

(Gefühlen freien Lauf lassen beim Malen mit Farben)

Referentin: Petra Werner

 

13.00 bis 14.00

 

Vernetzten mit System / wie PeppConcept in schwierigen Zeiten reagiert...

 

Referentin: Catharina Semisch, staatl.geprüfte Betriebstwirtin,

 

15.00 bis 17.00

 

Bei Redebedarf, bitte melden...

Stammtisch: GEMEINSAM statt EINSAM

Referentin: Jana Mühler, Diplompsychologin

 

 

 

Donnerstag

13.10.2022

10.00 bis 11.00

Stark sind die Menschen, die anderen helfen, ohne etwas zurückzuverlangen

(ehrenamtliche Arbeit)

Referentin: Catharina Semisch, staatl.geprüfte Betriebswirtin

 

13.00 bis 15.00

 

Zeit zum Quatschen, das muss sein bei uns

(Probleme, die man vor Ort mit einer Fachfrau klären kann)

Referentin: Jana Mühler, Diplompsychologin

 

 

 

 

 

Dienstag

08.11.2022

10.00 bis 12.00

Auch DICH kann es treffen - Infos über Pflege ...

(Antragstellung, Pflegegrade, Pflegeberatung, Ansprüche nach Erhalt einer Pflegestufe, niederschwellige Betreuung u.v.a.)

 

Referent: Pflegedienst Benedix & Müller  

Moderation: Manuela Neubert, selbstständige Ergotherapeutin, stellv.Vorsitzende PeppConcept e.V

 

12.30 bis 14.30

 

Aus NICHTS das BESTE machen

(DEINE Ideen sind gefragt zu Themen wie Haushalt, Küche, Hygiene u.a.)

Moderation: Anne Baumann, Sozialpädagogin, Betreuungsverein Lichtenstein, Vorsitzende PeppConcept e.V.

 

 

 

Mittwoch

09.11.2022

10.00 bis 12.00

STOPP! Bis hierher und nicht weiter.

 

(Erkennung einer Gefahr - Abgrenzung bei einer Gefahr)

Referent: Matthias Tober, Leiter einer Kampfsportschule, Rettungssanitäter

 

12.30 bis 14.30

Impfen, was wir wissen, was wir nicht wissen.  NOCH OFFEN, wird evtl.verlegt

 

Referentin:  Frau Dr.Böhme, Gesundheitsamt Zwickau / Absage / angefragt bei Ministerin Köpping am 16.9.22 in Dresden

Moderation: Anne Baumann, Sozialpädagogin, Betreuungsverein Lichtenstein, Vorsitzende PeppConcept e.V.

 

 

 

Donnerstag

10.11.2022

10.00 bis 11.00

Auch Leiterinnen der Selbsthilfegruppen haben Redebedarf / Einzelgespräche

 

Referentin: Catharina Semisch, staatl. geprüfte Betriebswirtin

 

11.00 bis 13.00

 

Austausch der Selbsthilfegruppen untereinander

(da geht doch was - Vernetzung der SHG bei PC)

Referentin: Catharina Semisch, staatl. geprüfte Betriebswirtin

 

13.00 bis 15.00

 

Abschluss der Woche: LUST auf INFO`S /

 Auswertung mit Vorstand und Mitgliedern des Vereins

Referentin: Barbara Ehrlich, Dipl.Päd.,Ing.

 

 

 

 

Logoleiste (002)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Projekt "Diese Angst, die brauch ich nicht!"

vom 15.03.22- 30.04.22

Logos

 

 

 

 

NEU: DIE BUNTE WOCHE DER DEMOKRATIE vom 16.05.- 20.05.2022

 

Bunte Woche

 

gefördert durch:

Logoleiste (002)

 

 

 

NEU ab Mai 2022:

 

Unterstützung von Angehörigen von psychisch auffälligen Kindern und Jugendlichen!

 

 

 

 

 

außerdem: s. abgeschlossene Projekte

 

Der Verein finanzierte sich in der Vergangenheit durch selbst erstellte Projekte, die unterschiedliche Fördermittelgeber haben. Interessierte können unsere Angebote in der Regel kostenlos wahrnehmen. Zielgruppen sind vor allem psychisch und suchtkranke Menschen sowie sozial benachteiligte Menschen.

 

Schwerpunkte der Maßnahmen

  • aktive Einbindung der Teilnehmer in die Projekte je nach Fähigkeiten und Fertigkeiten
  • Beratungen
  • kognitive Förderung
  • Freizeitgestaltung
  • Körpergefühl stärken
  • Anbahnung sozialer Kontakte
  • Freude und Spaß haben, kulturelle Teilhabe ermöglichen
  • Wiederentdeckung des Wesentlichen
  • Hilfestellung bei Ämteranliegen und im Alltag
  • Unterstützung bei individuellen Problemen
  • Vermittlung an ärztliche und therapeutische Stellen
  • Aufbau arbeitsmarktrelevanter Fähigkeiten

Die aktive Teilnahme an den Projekten kann zur verbesserten Wiedereingliederung z.B. auf dem ersten Arbeitsmarkt oder in die soziale Gemeinschaft beitragen!

Kontakt

PeppConcept e.V.


Annegret Baumann (Vorstand)

Lessingstr.14
09212 Limbach- Oberfrohna


Tel.: (03722) 6983909
E-Mail:

 

 

Mit * markierte Felder müssen ausgefüllt werden.

 
 
 
 
 
 
 
 
Datenschutz*
 
 
 
  ______   _    _              __   __  
 /_   _// | || | ||   ____     \ \\/ // 
   | ||   | || | ||  |    \\    \ ` //  
  _| ||   | \\_/ ||  | [] ||     | ||   
 /__//     \____//   |  __//     |_||   
 `--`       `---`    |_|`-`      `-`'   
                     `-`                
 


Mit * markierte Felder müssen ausgefüllt werden.

Rechtliches:

Mit dem Absenden der Daten erkläre ich mich einverstanden, dass die von mir eingegebenen Daten zur weiteren Verarbeitung elektronisch gespeichert werden.