„gelbe Blume“ Barbara Ehrlich
„Schiefer Baum
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Allgemeine Informationen

–gefördert durch sie SÄCHSISCHE AUFBAUBANK–

Sachsen

Was sind ALLTAGSBEGLEITER:Innen ?

Alltagsbegleiter:innen sind ehrenamtlich tätig und stehen (hoch)betagten Menschen ohne Pflegegrad in ihrem eigenen Haushalt unterstützend zur Seite.

 

Zu den Aufgaben der Alltagsbegleiter:innen gehören beispielsweise:

  • Hilfe beim gemeinsamen Einkauf

  • Begleitung bei Behördengängen oder Arztbesuchen

  • Freizeitgestaltung, wie gemeinsames Spazierengehen, Vorlesen oder der Besuch von Gottesdiensten, Seniorentreffen und anderen Veranstaltungen

Die regelmäßige Begleitung und Unterstützung im täglichen Leben dient dazu, einer sozialen Isolierung vorzubeugen und den Verbleib in den eigenen vier Wänden zu verlängern. Dies fördert die Selbstständigkeit der Senioren, ermöglicht ihre Teilnahme am sozialen Leben und führt dadurch zu einer verbesserten Lebensqualität.

 

Die zu begleitende Person

  • sollte ein Lebensalter von mindestens 60 Jahren haben,

  • darf nicht pflegebedürftig sein (ohne Pflegegrad)

  • darf mit dem Alltagsbegleiter bis zum 2. Grad weder verwandt oder verschwägert sein und darf nicht mit dem Alltagsbegleiter in häuslicher Gemeinschaft leben

Termine werden zwischen den Alltagsbegleiter:innen und den Senioren eigenverantwortlich vereinbart. Betreuung erfolgt in der Regel 32 Stunden/Monat.

 

Zu den Aufgaben gehören z.B.:

  • Hilfe beim gemeinsamen Einkauf
  • Begleitung bei Behördengängen oder Arztbesuchen
  • Freizeitgestaltung wie gemeinsames Spazierengehen, Vorlesen, Besuch von Gottesdiensten, Seniorentreffen u.a. Veranstaltungen

Gesetzliche Grundlage: Richtlinie des Sächsischen Staatsministeriums für Soziales und Verbraucherschutz zur Förderung der Teilhabe und Unterstützung älterer Menschen (RL Ältere Menschen) vom 17.12.2019.

 

Seit 2019 führen wir für Informationen der Alltagsbegleiter mit neuen gesetzlichen Regelungen und zum Erfahrungsaustausch 2x im Jahr thematisierte ATB- Werkstattrunden durch.

 

Auf Besonderheiten reagieren wir unkompliziert und schnell mit ATB-WerkstattrundenINFOS.

 

Aktueller Stand:

Seit dem 01.01.2020 arbeiten wir mit 59 Alltagsbegleitern aus den Regionen Limbach- Oberfrohna, Chemnitz, Pulsnitz und Riesa zusammen. Sie betreuen 59 betagte/ hochbetagte Senioren zuhause.

 

Wer gern Jemanden betreuen möchte (oder dies schon tut, bisher dafür aber nicht honoriert wird) bzw. wer selbst gern betreut werden möchte, meldet sich bitte unter : 03722/ 6983909

Kontakt

PeppConcept e.V.


Annegret Baumann (Vorstand)

Lessingstr.14
09212 Limbach- Oberfrohna


Tel.: (03722) 6983909
E-Mail:

 

 

Mit * markierte Felder müssen ausgefüllt werden.

 
 
 
 
Telefon  
 
 
 
Datenschutz* 
 
 
 _    _    __   __    ______   __   __  
| |  | ||  \ \\/ //  /_____//  \ \\/ // 
| |/\| ||   \ ` //   `____ `    \ ` //  
|  /\  ||    | ||    /___//      | ||   
|_// \_||    |_||    `__ `       |_||   
`-`   `-`    `-`'    /_//        `-`'   
                     `-`                
 


Mit * markierte Felder müssen ausgefüllt werden.

Rechtliches:

Mit dem Absenden der Daten erkläre ich mich einverstanden, dass die von mir eingegebenen Daten zur weiteren Verarbeitung elektronisch gespeichert werden.